Rolf Maria Schmitz, CEO von 5 Betrieben auf dem Stücki Park Areal im Interview.

Rolf Engelbert Maria Schmitz, Gesellschafter und CEO von 5 Betrieben auf dem Stücki Park Areal: Bar Milano, ZIP Bar, Manifattura, Tender&Loins, Gyym Health & Fitness AG.

Herr Schmitz, Sie sind bereits mit dem Gyym, der Milano Bar und dem Tender & Loins Restaurant auf dem Stücki Park Areal vertreten. Jetzt ist im November ein neuer Betrieb mit der ZIP Bar dazugekommen und demnächst eröffnen Sie in der Mall auch noch die Manifattura. Was macht den Standort Stücki Park für Sie so interessant?

Es ist vor allem die Entwicklung des Areals seit 2009. Wir konnten hier 2009 unser Restaurant «Tender & Loins» (ehemals Block House) eröffnen und 12 Jahre lang entwickeln. Eine grosse Zahl von Stammkunden hält uns die Treue und sichert 18 Arbeitsplätze. Seit 2016 betreiben wir das GYYM und durften bereits 2018 die Fläche auf über 3’700 m2 verdoppeln, weil die Nachfrage alle Erwartungen übertroffen hatte. 2018 kam schliesslich die «Bar Milano» dazu, hier kann man in Basel kurz in die italienische Metropole eintauchen und bei Cappuccino und Tiramisu vom Dolce Vita träumen. Es ist die Mischung aus wunderbaren Mitarbeitern, einem aufstrebenden Quartier und einem besonderen Mietermix, was für uns den Wert des Stücki Park ausmacht!

Können Sie uns zu den beiden neuen Betrieben etwas mehr erzählen?

Im November ging im Gebäude der Hochbergerstrasse 60F die «ZIP BAR» auf. Die «ZIP BAR» steht allen Mietern und Besuchern des Stücki Park Areals zur Verfügung. Caffé, Panini und Insalate sind im Angebot, weiterhin haben wir Müesli und süsse Köstlichkeiten anzubieten, geöffnet von früh bis spät, mit einer schönen Sonnenterrasse im Sommer.  

Demnächst eröffnen wir mitten in der Stücki Park Mall die «Manifattura». Hier wird die Pizza und die frische Pasta mit der Hand gemacht, vom frischen Teig bis in den Steinofen und den Pasta Wok. Ausserdem werden frische, knackige Salate angeboten, zubereitet in der «Cucina aperta», die Preise werden «mit der spitzen Feder» kalkuliert, auch hier möchten wir ein bisschen Milano bieten!

Wie wir gehört haben, sind alle Betriebe innerhalb der Familie organisiert – wie müssen wir uns das vorstellen?

2009 öffneten wir das Block House, Michael Grethler, der Betriebsleiter des Restaurants, war von Anfang an Gastgeber, mit Herz und Seele, über die Jahre vom Mitarbeiter zum Freund und Partner geworden, ein Gastronom der alten Schule. Mit seinem wunderbaren Team verwöhnt er am Haupteingang des Stücki Park Gäste von Nah und Fern.

2016 haben wir das GYYM eröffnet. Über die letzten 6 Jahre hat mein Sohn Alessandro das GYYM  mit seinem Team zum grössten Fitnessstudio der Nordwestschweiz entwickelt. Im OG des Stücki Park kann man an 360 Tagen im Jahr täglich 18 Stunden trainieren, fast 400 Kurse im Monat besuchen und in einer grossen Physiotherapie-Praxis kleinere und grössere Verletzungen behandeln lassen.

Meine Tochter Charlotte hat mit ihrem Team 2018 die «Bar Milano» erfunden, gebaut und eröffnet. Sie probiert ständig neue Rezepte aus, entwickelte erfolgreich ein Catering für Firmen und Privatiers und ist aktuell mit der «Manifattura» und der «ZIP BAR» mit zwei weiteren gastronomischen Konzepten betraut. Meine Tochter Camilla zeichnet für unsere Kommunikation verantwortlich. Wenn Sie nicht gerade etwas in den sozialen Netzwerken postet oder Fotos macht, hilft Sie als Barista oder in der Küche aus! Mittelpunkt unserer Familie und Orientierungspunkt für alle Beteiligten ist meine Frau Raffaella Biassoni. Als Mailänderin sind ihr Einfluss, ihre Handschrift und Inspiration sehr wertvoll. 

Rolf Engelbert Maria Schmitz, CEO und Gesellschafter
Tender& Loins, Bar Milano, ZIP Bar, Manifattura
und Gyym Health&Fitness
Manifattura – zu Deutsch von Hand gemacht –
der neueste Gastrobetrieb der Familie Schmitz
im Stücki Park. «Cucina aperta» mit Mailänder
Ambiente für Feinschmecker frischer Küche.

Sie sind von Anfang an bei der Transformation des Stücki Park dabei. Was hat sich in den vergangenen Jahren geändert?

Eigentümerschaft (SPS) und Verwaltung (Wincasa) des Stücki Park haben einen Plan, den sie konsequent verfolgen. Eine klare Vision und die Konzentration auf unsere Stärken haben die Transformation angetrieben und zeigen Wirkung. Der Standort Stücki Park ist für aufstrebende und dynamische Unternehmen der absolut richtige Platz. Es herrschen ein tiefes Vertrauen und eine gute Kollegialität.

Wo liegt Ihr Fokus in der nahen Zukunft bezüglich Ihrer Betriebe?

Der gastronomische Teil wird viele neue gesunde Impulse setzen, frische und wohlschmeckende Speisen werden die Gäste überraschen. In der Gesundheit wird das Team von Sandra mit der Physiotherapie mehr Fläche bekommen, ergänzt um medizinische Dienstleistungen, was den Bewegungsapparat betrifft, insbesondere Sportmedizin. Der Fitnessbereich wird den technischen Fortschritt abbilden, neue Cardiogeräte werden das Training noch leichter und kurzweiliger gestalten, der Technikpark wird weiter erneuert, neue innovative Kurse werden das Angebot erweitern. Kältetherapie (Cryo) wird den Problemzonen zu Leibe rücken und Fettpolster und Cellulite wirksam reduzieren.

Zum Schluss: Wir nehmen Sie als initiativen Unternehmer wahr – welche Ideen haben Sie noch bezüglich Ausbau Ihres Unternehmens?

Danke, für das Kompliment, dass ich gerne an mein Team weitergeben möchte. Es sind immer motivierte Mitarbeiter, die langjährig unser Team bilden! Diese Kolleginnen und Kollegen haben diese Betriebe aufgebaut und entwickeln diese täglich weiter! Auch das ist eine Stärke des STÜCKI, dass wir alle uns hier zusammengefunden haben. Aus diesem Team kommen die Ideen und Anregungen, die letztlich unser Angebot ausmachen. Alles was in den nächsten Monaten und Jahren von uns im Stücki Park angeboten werden wird ist das Ergebnis dieser Gemeinschaft.

Konkret sehen wir unsere Entwicklung in der Konzentration auf gesunde Ernährung in Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten. Wir fokussieren uns auf die Vermeidung von Abfall, insbesondere auf die Vermeidung von Plastik. Das GYYM wird das Training optimieren und vereinfachen, Fitness wird zu einem Vergnügen, weil die Methoden optimiert und die Technik den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen folgen wird. Die Verbindung von Training, Rehabilitation und Medizin an einem Ort wird vorangetrieben und schafft grosse Vorteile für unsere Mitglieder.

Seit Jahren bestärkt und unterstützt uns Management und Eigentümerschaft des Stücki Park auf unserem Weg. So ist eine wertvolle Partnerschaft entstanden!